Daten hinterlegen

SWISSUbase, die online Datenplattform von FORS ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten zu hinterlegen, um sie mit anderen Forschenden zu teilen und gleichzeitig die langfristige Erhaltung der Daten zu gewährleisten.

Weitere Einzelheiten zu unserer Plattform finden Sie in unserer Broschüre.

Welche Daten können mit SWISSUbase geteilt werden ?

  • SWISSUbase steht allen sozialwissenschaftlichen Disziplinen offen und eignet sich für die Hinterlegung aller Arten von quantitativen und qualitativen Daten, die sich auf die Schweiz beziehen. Das schliesst auch sensibler und experimentelle Daten ein.
  • Weitere Informationen bezüglich unserer Akquisitionspolitik .

Was sind die Vorteile von SWISSUbase ?

  • SWISSUbase ist eine zuverlässige und nachhaltige Schweizer Plattform. Das FORS-Datenarchiv folgt den FAIR-Prinzipien und ist durch das CoreTrustSeal
  • SWISSUbase erlaubt Ihnen auf verschiedene Weise, die Kontrolle über Ihre Daten zu behalten (vorherige Zustimmung, Embargo, Nutzungsbeschränkungen). Ihre Rechte sind geschützt (Hinterlegungsvertrag und Nutzungsvertrag).
  • Ihre Daten werden nach internationalen Standards dokumentiert. Ihnen wird ein DOI zugewiesen und Zitierungen der Daten erhöhen ihre Sichtbarkeit.
  • Sie profitieren von der Unterstützung durch Data Experts und sowie den kostenlosen Dienstleistungen, von denen Sie während des gesamten Lebenszyklus Ihrer Daten profitieren können.
  • Weitere Informationen zu unseren Dienstleitungen : Die Vorteile von SWISSUbase

Wie sollten Sie Ihre Daten für die Hinterlegung vorbereiten ?

  • Forschende, die Sekundäranalysen durchführen, müssen über alle Informationen verfügen, die sie benötigen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten angemessen nutzen zu können. Das bedeutet, dass Ihre Datensätze bereinigt, anonymisiert und adäquat dokumentiert sein müssen.
  • Weitere Informationen zur Vorbereitung von Daten in unserem Guide Vorbereitung Ihrer Daten für die Hinterlegung in SWISSUbase.

Wie können Sie Ihre Daten hinterlegen ?

  • Um Ihre Daten via SWISSUbase zu hinterlegen, müssen Sie ein Projekt und dann einen Datensatz erstellen. Letzter besteht aus mindestens einer Datendatei und der dazugehörigen Dokumentation.
  • Weitere Informationen zur Hinterlegung von Daten : SUB end-user guide.

Wenn Sie Daten aus sozialwissenschaftlicher Forschungen zu unterschiedlichen Themen erforschen oder wiederverwenden, konsultieren Sie bitte unseren Katalog über SWISSUbase. Weitere Informationen zum Datenzugang finden Sie hier .