Skip to navigation Skip to the content

Open positions

We offer the following positions:

Forschungsbeauftragte/n (50-60%) im Bereich internationale Surveys

Als Forschungbeauftragte/r sind Sie für die Schweizer Umsetzung von der qualitativ hochwertigen internationalen SHARE (Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe) Umfrage mitverantwortlich. Ihre fachlichen Kompetenzen reichen von der Vorbereitung der Messinstrumente über die Feldüberwachung bis zur Datenaufbereitung. Wissenschaftliche Analysen und Publikationen mit den Daten sind Teil Ihrer Tätigkeit.

Die Stelle ist der Einheit „Surveys“ des Schweizer Kompetenzzentrums Sozialwissenschaften FORS angegliedert (www.forscenter.ch). Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit, bei der Sie Ihr organisatorisches Flair mit wissenschaftlichem Arbeiten verbinden können. Sie befinden sich im Austausch mit der nationalen und internationalen sozialwissenschaftlichen Gemeinschaft, können Ihre eigenen Ideen und Visionen einbringen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Erarbeitung hochwertiger Daten für die Sozialwissenschaften. Wir bieten Ihnen stimulierende Arbeitsbedingungen in einem dynamischen, mehrsprachigen und internationalen Umfeld.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Sozialwissenschaften und über mehrere Jahre Erfahrung in quantitativer empirischer Sozialforschung. Sie haben sehr gute Methodenkenntnisse, einen sicheren Umgang mit statistischer Software (z.B. STATA, SPSS) und ein Interesse an Altersforschung. Sie sind sorgfältig, zuverlässig, selbstständig und arbeiten gerne im Team. Sie haben Freude daran, wissenschaftliche Inhalte zu verfassen und diese auf nationaler und internationaler Ebene zu präsentieren. Sie sind deutscher Muttersprache und verfügen über sehr gute Französisch- und Englischkenntnisse. Schweizerdeutsch- und Italienischkenntnisse sind von Vorteil.

Arbeitsort: Lausanne
Stellenantritt: 1.09.2017 oder nach Vereinbarung.

Das Gehalt richtet sich nach den derzeit gültigen Ansätzen der Universität Lausanne.

Für Auskünfte zu diesem Stellenangebot stehen Ihnen Frau Dr. Carmen Borrat-Besson gerne zur Verfügung: Carmen.Borrat-Besson@fors.unil.ch, Tel. 021 692 37 41.

Ihre Bewerbungsunterlagen (monatsgenauer Lebenslauf, Diplome, Begleitschreiben) senden Sie bitte bis spätestens 28.05.2017 in elektronischer Form via online Bewerbungsplattform der Universität Lausanne.

 

Postdoctoral Fellowship (80%-100%) in the field of survey methodology for a period of 12 months, with a possible extension of 12 months

FORS enhances and supports work in the social sciences by conducting survey and methodological research. It produces important longitudinal datasets like the Swiss Household Panel and the Swiss part of cutting edge international comparative surveys like SHARE, the ESS, the EVS, and the ISSP as well as the Swiss Election Study Selects. FORS places significant emphasis on the study of how to improve data quality, including methodological research on non-response, language and translation in surveys, and mixed modes. FORS is hosted by the University of Lausanne and works closely with the Life Course and Inequality Research Centre (LINES) of the University of Lausanne, which focuses on substantive and methodological issues.

FORS is offering a position of postdoctoral researcher in the field of survey methodology. The successful applicant will contribute to FORS’ methodological research activities, including non-response, attrition, and mode effects, particularly in the context of online surveys. The post-doc will also be involved in the development of web surveys and probability-based panels. The post-doc position will be integrated into the team responsible for surveys and methodological research at FORS. It will also be the occasion to develop a personal research agenda in the field (50% of working time).

For more information visit our websites:  http://www.forscenter.ch and http://www.unil.ch/lines/home.html

Applicants are required to hold an academic degree in the social sciences (Dr., Ph.D. or equivalent). They are expected to have survey and/or methodological research experience, particularly in web-based data collection, and a scientific publication record in the field of empirical quantitative research.

A good command of English (spoken and written) is essential in our multilingual scientific setting. Familiarity with French and/or German are desirable.

Workplace: Lausanne

Starting date: autumn 2017 (date to be agreed on)

Salary according to the regulations of the University of Lausanne. The director of FORS, Prof. Georg Lutz, and Prof. Dominique Joye of the University of Lausanne will be happy to answer your questions (georg.lutz@fors.unil.ch; dominique.joye@unil.ch).

Please submit your application (in English, French or German) no later than June 1, 2017.

Applications should be a single PDF document containing a motivation letter, a research statement, a CV with copy of your Master grade, and contact details for 2 or more referees). Please apply via the online application platform of the University of Lausanne.